Logo EULA: Europäische Lebens- und Arbeitswelten Logo JAW: jugendaufbauwerk plön koppelsberg

Detailansicht

Überblick

Titel EuroMobil
Titel (gekürzt)
ID 532
Laufzeit 01.04.2011 - 30.06.2014
Telefon 0 45 41 - 80 80 13
E-Mail buch@bqg-personalentwicklung.de
Weblink www.bqg-personalentwicklung.de
Beschreibung

Im regionalen Fokus des Projektes Euromobil stehen junge Menschen mit Abhängigkeiten, Lernbeeinträchtigungen und psychischen Auffälligkeiten. Aufgrund des demografischen Wandels und des zunehmenden Fachkräftemangel steigen die Chancen für Arbeitslose auf Integration in den Arbeitsmarkt. Behinderten wird aber die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt immer noch erschwert oder verwehrt. Benachteiligung und Behinderung gehen hier Hand in Hand. Niemand darf aber zurückgelassen werden, insbesondere nicht die durch das Projekt angesprochenen Menschen mit psychischen/seelischen Beeinträchtigungen. Die Teilnehmer an unserem Projekt fallen häufig durch Schulversagen oder -verweigerung auf, fehlen oft und/oder neigen zu Gewalt. Die üblichen Maßnahmen schlagen fehl. Unsere Projektidee ist eine Lernortverlagerung unter veränderten soziokulturellen Bezügen. Nur durch Verlassen der eigenen Region mit den belastenden Bezügen wird der Blick frei für die eigene Stärke. Positive Erlebnisse und Wiederbeleben der natürlichen Neugier verstärken den positiven Effekt eines betriebilichen Praktikums im Ausland . Gewinnen die Teilnehmer durch Auslandsaufenthalte Kompetenz, so sind sie eher bereit, auch ihr Leben zu verändern.

Karte



Verbund