Logo EULA: Europäische Lebens- und Arbeitswelten Logo JAW: jugendaufbauwerk plön koppelsberg

Detailansicht

Überblick

Titel Bildung und Qualifizierung Meldorf
Titel (gekürzt) BQMeldorf
ID 3
Laufzeit 01.08.2009 - 31.12.2014
Adresse (komplett) Bildung und Qualifizierung Meldorf Klaus-Groth-Str. 6 25704 Meldorf
Strasse Klaus-Groth-Str.
Strasse Nr. 6
PLZ 25704
Ort Meldorf
Land DE
Ansprechpartner Herr Axel Rausch
Telefon +49 (0)4832950410
Fax +49 (0)4832950444
E-Mail s.brueckner@bq-meldorf.de
Weblink www.bq-meldorf.de
Logo
Beschreibung

Die Bildung und Qualifizierung Meldorf gGmbH ist seit 1952 (bis 01.08.2005 als Jugendaufbauwerk Meldorf) als Bildungsträger tätig und betreibt sechs Einrichtungsstandorte in Dithmarschen. Gesellschafter der BQM ist die Stadt Meldorf. Wir fördern junge Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf durch Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, möglichst durch den Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses, so dass ihnen eine bessere gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht wird.

Wir besitzen Erfahrungen mit verschiedensten berufsbildenden Jugendmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit des Landes Schleswig-Holstein und der Arbeitsgemeinschaft Dithmarschen. Diese Maßnahmen führen wir sowohl allein als auch in verschiedensten Bietergemeinschaften mit anderen Bildungsträgern durch. Im Jahr 2010 setzen wir Maßnahmen und Projekte mit ca. 250 jungen Menschen um und ermöglichen ca. 100 SchülerInnen jährlich die Teilnahme an Praktika in unseren Werkstätten.

Zusätzlich zu unseren regionalen Aktivitäten engagieren wir uns in überregionalen und transnationalen Arbeitsmarktprojekten und verfügen über ein Netzwerk von Jugendaufbauwerk Partnereinrichtungen in Schleswig-Holstein sowie über verschiedenste regelmäßige Kontakte im Bundesgebiet und zu transnationalen Partnereinrichtungen. Wir waren von 2005-2007 aktiver Partner in der EU-Entwicklungspartnerschaft EQUAL STAGE (www.stage-sh.de) sowie dem Projekt STROng (www.strong-equal.org). Von 2007-2008 beteiligten wir uns an der Durchführung eines Pilotprojekts zur Förderung der Mobilität von benachteiligten jungen Menschen und KMU (EULA - Europäische Lebens- und Arbeitswelten, www.eulainfo.de) von der Generaldirektion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission. An diesem Projekt waren neun nationale und europäische Partner beteiligt. Aktuell unterhalten wir transnationale Kontakte zu Dänemark, Österreich, Polen und Estland.

Wir nutzen das JAW-Gütesiegel – Qualitätsmanagementsystem mit TQM-Ansatz nach EFQM (European Foundation for Quality Management) – um den langfristigen Erfolg unserer Gesellschaft sicherzustellen. Die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft TÜV Rheinland Cert kontrolliert die BQM jährlich durch Überwachungsaudits nach den Anforderungen der intern. Norm DIN EN ISO 9001:2000. Ferner ist die BQM den Erkenntnissen und Bestrebungen des Gender Mainstreaming verpflichtet, mit dem Ziel, die unterschiedlichen Interessen von Frauen und Männern auf den unterschiedlichen Ebenen, in der beruflichen Praxis und in unseren methodisch-didaktischen Überlegungen von vornherein zu berücksichtigen.

Bilder

bq-meldorf_152627646.jpg
bq-meldorf_152627646.jpg


Karte



Verbund