Logo EULA: Europäische Lebens- und Arbeitswelten Logo JAW: jugendaufbauwerk plön koppelsberg

Detailansicht

Überblick

Titel Dauerhafte Integration via Auslandspraktikum
Titel (gekürzt) DIvA
ID 361
Laufzeit 15.10.2009 - 31.08.2012
Telefon +49 (0)331 6694179
E-Mail petra.reyer.bbw@oberlinhaus.de
Weblink
Beschreibung

Die Projektpartner „Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH“, „bbw Akademie für Betriebs-wirtschaftliche Weiterbildung GmbH“ mit Unterstützung der „Arbeitsagentur Potsdam“ führten mit jungen Menschen mit Behinderungen im Berufsbildungswerk im Oberlinhaus und jungen Menschen mit Lern- und sozialen Beeinträchtigungen der bbw Akademie, die mindestens 6 Monate nach Ausbildungsende noch arbeitssuchend waren, Auslandspraktika durch.

 

Die Projektpartner konnten durch aufeinander abgestimmte Vermittlungsstrategien ihre Kompetenzen und bestehenden Netzwerke nutzen, um eine nachhaltige Vermittlung der benachteiligten und behinderten Jugendlichen in den 1. Arbeitsmarkt zu fördern. Innovative methodisch-didaktische Konzepte, wie eine virtuelle Vernetzung der Teilnehmer, wurden von den Kompetenzpartnern aufgebaut und geleitet.

 

Praktika im In- und Ausland sowie Fortbildungsinitiativen, die auf einen zu vermittelnden Arbeitsplatz ausgerichtet waren, förderten die Mobilität und Flexibilität der arbeitssuchenden Teilnehmenden. Der Projektpartner bbw Akademie verfügte über vielfältige Kontakte zu der Vereinigung der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. Die BBW im Oberlinhaus gGmbH unterstützte mit dem eigenen Integrationsfachdienst regional und überregional das Projekt.

Karte



Verbund