Logo EULA: Europäische Lebens- und Arbeitswelten Logo JAW: jugendaufbauwerk plön koppelsberg

Detailansicht

Überblick

Titel FrIdA - Transnationale Initiative für junge Menschen in Mittelsachsen |MoSax - Mobilität für Menschen mit Behinderungen aus Sachsen in Europa
Titel (gekürzt) FrIdA
ID 406
Laufzeit 01.06.2009 - 31.12.2012 (IdA I)
01.04.2011 - 30.06.2014 (IdA II)
Telefon +49 (0)3760639130|+49 (0)37606 39130
E-Mail tz@pscherer-online.de|+49 (0)37606 39100
Weblink www.pscherer-online.de/www/phpwcms/index.php?id=161
Beschreibung

Die durch das Jobcenter ausgewählten und zugewiesenen Teilnehmer / innen aus einer AGH Maßnahme, werden über Kompetenzfeststellung, interkulturelles Training, Landeskunde, inhaltliche und berufspraktische Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt vorbereitet. Durch das transnationale Austauschvorhaben werden ca. 120 vorrangig arbeitslose junge Erwachsene nach Abschluss außerbetrieblicher Berufsausbildung für sechs Wochen zum transnationalen Partner zwecks absolvieren eines Berufspraktikums, einschließlich eines zweiwöchigen Sprachkurses, ohne Gegenbesuch, entsandt.

Die Teilnehmer / innen sollen dadurch Sprachkompetenz, berufliche Auslandserfahrung erlangen und persönliche Mobilität, Flexibilität nachweisen bzw. gewinnen.

Darüber hinaus erfolgt durch fünf Workshops der transnationale Austausch von Know-how, Erfahrungen oder Lösungsansätzen in Bezug auf die genannte Zielgruppe mit Arbeitsmarktakteuren, Sozialpartnern, Multiplikatoren und Experten / innen der lokalen / regionalen Arbeitsmarktpolitik zusammen mit den transnationalen Partnern.

Die Workshops in Deutschland dienen dem Austausch zwischen allen am Projekt beteiligten nationalen, transnationalen Partnern, Arbeitsmarktakteuren, Sozialpartnern, Multiplikatoren und Experten / innen regionaler Arbeitsmarktpolitik.

Die Teilnehmer / innen erstellen ihren EUROPASS Lebenslauf, ihren Sprachenpass und erhalten den EUROPASS Mobilität.|MoSax ist ein Gemeinschaftsprojekt im Rahmen des Bundesprogramms "IdA - Integration durch Austausch". Wir geben arbeitslosen Erwachsenen mit Behinderungen die Möglichkeit in England, Italien oder Österreich sechs Wochen lang berufliche Erfahrungen zu sammeln, um ihre Chancen auf dem heimischen Arbeitsmarkt zu erhöhen.

 

Mit unserem Projekt möchten wir Ihnen eine neue berufliche Perspektive bieten! Wir wollen Ihnen ziegen, wie viel Potenzial in Ihnen steckt.

 

Mit dem Erwerb von Sprachkenntnisse und praktischen beruflichen Erfahrungen im Ausland beweisen Sie Engagement, Flexibilität und Leistungsbereitschaft - Ein eindeutiger Vorteil bei Bewerbungen und im Berufsleben.

Karte





Verbund